Problem beim Sprachen installieren

Sie möchten Joomla in Deutsch betreiben, aber im Administrationsbereich werden Ihnen keine Sprachdateien zum Download angezeigt? (Joomla 3)

Folgendes Problem tritt gelegentlich bei sogenannten "Fullpackages" von Templateanbietern auf:
Nach der Installation des Fullpackages (Joomla, inkl. gekauftem Template, inkl. Beispielinhalte) auf Ihrem Server möchten Sie die deutschen Sprachdateien nachinstallieren.
Menü: Erweiterungen -> Sprachen -> Button "Sprachen installieren" (links oben)
oder
Menü: Erweiterungen -> Installieren -> Sprachen installieren

Anstelle einer Auflistung aller aktuell verfügbaren Sprachen für Joomla wird Ihnen folgende Meldung angezeigt: "Warnung. Die Aktualisierungsquellentabelle ist nicht auf dem aktuellen Stand. Bitte die Aktualisierungsquellen wiederherstellen."
sprachen installieren1Sie können den Link "Aktualisierungsquellen wiederherstellen" aufrufen, es wird aber zu keinem Erfolg führen. Die Meldung bleibt.

Alternative Lösung:

Sie können das Problem umgehen, in dem Sie die gewünschten Sprachdateien als ZIP-Datei von Joomla.org herunterladen (Translation Packs) und über die normale Install-Funktion installieren.
Menü: Erweiterungen -> Verwalten -> Installieren

Sie können aber auch das Problem mit einem simplen Eingriff in die Datenbank lösen.

Problemlösung:

Gehen Sie in den Datenbankverwaltungsbereich, den Ihnen Ihr Hoster zur Verfügung gestellt hat. Üblicherweise ist das phpMyAdmin. Sie finden das Tool entweder im Kundenbereich (KIS, etc.) oder Sie haben einen direkten Link dazu erhalten.

Nach dem Login in phpMyAdmin rufen Sie in der linken Spalte die Datenbank auf, die Ihr Joomla verwendet.
Klicken Sie dann auf die Tabelle "xyz_extensions" (wobei der Präfix xyz_ hier nur ein Platzhalter ist. Ihre Joomlainstallation hat einen anderen Präfix!)
Suchen Sie in dieser Tabelle nach der Zeile, die in der Spalte "extension_id" den Wert 802 hat. Sie werden die Zeile nicht finden. Denn genau das ist üblicherweise das Problem.
sprachen installieren2

 

Wichtig:

Vor jedem manuellen Eingriff in die Datenbank empfiehlt es sich, ein Backup dieser DB zu machen.
Wie das geht, finden Sie in dieser Anleitung, unter Pkt. 2 - Joomla-Backup mit phpMyAdmin

 

Rufen Sie den Reiter (Tab) mit der Bezeichnung "SQL" auf, während Sie sich innerhalb der Joomla-Datenbank befinden.
Kopieren Sie folgenden Code:

INSERT INTO `xyz_extensions` (`extension_id`, `package_id`, `name`, `type`, `element`, `folder`, `client_id`, `enabled`, `access`, `protected`, `manifest_cache`, `params`, `custom_data`, `system_data`, `checked_out`, `checked_out_time`, `ordering`, `state`) VALUES ('802', '0', 'English (en-GB) Language Pack', 'package', 'pkg_en-GB', '', '0', '1', '1', '1', '', '', '', '', '0', '0000-00-00 00:00:00.000000', '0', '0');

und fügen Sie ihn in das SQL-Eingabefeld ein:
sprachen installieren3Ändern Sie unbedingt den Präfix bei "xyz_extensions", passend zu dem Präfix, der in Ihrer Datenbank verwendet wird!
Klicken Sie dann auf den OK-Button unterhalb des SQL-Eingabefeldes.
Die fehlende Zeile in der Tabelle wird damit eingefügt.

Gehen Sie dann in den Joomla-Administrationsbereich.
Menü: Erweiterungen -> Installieren -> Sprachen installieren

Sie sollten nun die komplette Auswahl an verfügbaren Sprachen angezeigt bekommen.
Falls noch nicht, dannn rufen Sie zusätzlich den Menüpunkt "Aktualisierungsquellen" (links) auf und drücken den Button "Wiederherstellen".

Kontakt

Manfred Schaden KG
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43-1-522 68 59

Suchen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok